Donnerstag, 18. August 2016

HTC One M7 - Aufladen via USB funktioniert nicht! - gelöst!

HTC One M7 - Aufladen via USB Verbindung am PC oder Notebook funktioniert nicht!
->Problem behoben! :)

Ich bin so sprachlos. Nach stundenlangen Versuchen auf anderen Wegen (Säubern des USB-Ports, Versuche via Fast-Mode, Safe-Mode, Löschen der Cache-Partition, etc. etc.) gelangte ich zunächst zu einem völlig verwirrenden Youtube-Video in dem ein HTC One Besitzer empfiehlt das Telefon in Richtung des PC-Monitors zu halten während es neu gestartet wird. Auch weil das Video unglaublich unscharf und verwackelt ist und weil er Dinge knapp ausserhalb des Sichtfelds tut (zum Durchknallen, ich musste es mir x mal anschauen), begleitet von einem unverständlichen Lösungsbegleittext, aufgrund der für mich völlig verwirrenden, nicht logisch nachvollziehbaren Beschreibung (weil von einem Brasilianer(?) in gebrochenem Englisch geschrieben) und der Begründung, dass der ausschlaggebende Faktor das LICHT sein sollte, gab ich es irgendwann auf (ich hatte es mehrfach versucht erst gegen Monitorlicht, dann gegen eine Leuchte zu halten, was aber nix brachte), und tat es als Unfug ab, gab aber nicht auf, und kam nach wahrscheinlich einer weiteren Stunde auf die Sache zurück und hielt das Telefon mit den Sensoren ungefähr 2cm nah an eine leuchtende Glühlampe heran und schaltete das Telefon (was zudem haptisch wirklich schwierig ist) bei gleichzeitig gehaltenem Volume-Up+Volume-Down(!) (Lautstärke-Lauter/Leiser-)Schaltern an (wobei zu beachten ist, ich weiss aber nicht ob es ausschlaggebend war, dass ich die Knäpfe gedrückt hielt, alle 3, was zu einem ständigen Reboot führt) - ich ließ es also bei gedrückten Knöpfen mehrfach neu starten und ließ dann los, startete es normal und: DAS AUFLADEN VIA USB VOM PC oder VOM NOTEBOOK FUNKTIONIERT PLÖTZLICH WIEDER(!!!).
Es ist unfasssssbar!!! Wie kann so was sooo blöööööd sein??!!!

Was soll das?
Ich hab keine Lust, die USB-Ladekabel Möglichkeit künstlich wieder abzustellen, aber das bedeutet doch, dass natürliches, starkes Sonnenlicht auch ein Faktor beim Einschalten eines Telefones und ggfls. Änderung/en der Konfiguration bedeutet/bedeuten kann? 


Wenn mir jemand diese mehreren verschwendeten Stunden erspart hätte, dem hätte ich gerne 5 Euro überwiesen, wer das machen will, am Rand des Blogs ist ein Spendebutton zu finden. Ich kann's echt brauchen für ein beruhigendes Bier nach dem Wahnsinn hier... :)



...also das Foto ist verlinkt im Text des Videos, das ich hier anführe:
https://www.youtube.com/watch?v=_6NSCccjWkE
Das Video zeigt aber NICHT die Lösung wie mir scheint! Denn wenn ich das Video ansehe, sehe ich nicht, dass das Ladeicon sich auf LADEN ändert, sondern nur weiterhin anzeigt, dass es auf Batterie läuft statt über Kabel, ... alleine dies hier zu beschreiben macht mich kirre. Ich hoffe nicht das Lesen, da es immerhin die Lösung bringt ;)

Auch hier habe ich letzlich Bestätigungen dazu gefunden,... für mich scheint ausschlaggebend zu sein, das Telefon wirklich nah ans Licht zu halten, nicht nur in die Richtung des Lichts, wie teils irreführend formuliert wird.
http://forum.xda-developers.com/showthread.php?t=2446385






Donnerstag, 6. Oktober 2011

NetBalancer, Software im Download-Verhalten beobachten und steuern


Szenario :
Ich bin in einem WLAN, das ich mit anderen (Mitbewohnern oder Mitarbeitern) teile und muss grössere Downloads durchführen.
Dies beeinflusst den downstream für die anderen Nutzer evtl. stark.
Weil ich aber ohnehin gerade im Vordergrund nur einen Browser offen habe, in dem ich vor allem einen Text lese, oder Facebook chatte ;-) , ...
bracuhe ich aber die ganzen Resourcen nicht, aber die anderen Mitbenutzer leiden an meinem Downlaod. Also habe ich (und die Mitnutzer) das Bedürfnis, meinen Downstream zu bremsen, sagen wir bei einer 2MBit-Leitung sollen nur 0,5 MBit für meinen Dwonload genutzt werden.

Was kann ich tun?
Windows bietet auch im Jahre 2011 noch keine  Möglichkeit, keinen Schalter, keine Option, diesen Downstream regulierend einzuschränken.
Wie ein Kühlschrank, der immer volle Pulle fährt und keinen Regler besitzt. Microsoft liegt also trotz Vormachtstellung noch im Jahr 1940 oder so.

Deshalb gibt es Software, an die ein Normaluser ja nicht mal denken kann, weil er das alles nicht durchschaut, die den Regler am Download darstellt:

NetBalancer ist eine solche Software.

Hier lassen sich leicht verständlich bestimme Prozesse so einstellen, dass Prioritäten und Limits entstehen.

z.B. Thunderbird : LIMIT max. 50KBits downstream mit niedriger Priorität,

Wenn Thunderbird dann anfängt, grosse Emails runterzuladen macht er das mit max. 50Kbits und hat keine Priorität gegenüber dem Browser.

Je nach Benutzerprofil kann das sehr hilfreich sein.



Problem:
Antivirensoftware wie Avast übernimmt den Downstream, um die eingehenden Daten auf Viren und sonstige Angriffe zu untersuchen.
Das ist sehr sinnvoll, aber führt dazu, dass ein Netbalancer nicht mehr anwendungspezifisch den Downstream bestimmter Anwendungen steuern kann, sondern nur noch den gesamten Downstream / Rechner. Immerhin. Das bedeutet, dass es eigentlich die Aufgabe von Avast wäre, einen integrierten Balancer anzubieten.
Aber das werden sie kaum tun. Denn die Mentalität der Gesamtentwicklung ignoriert die Banalität von optionalen Reglern und Schaltern. Dafür ist kein Raum und Geld in dem rasanten Massenwettbewerb.

Faiz: Netbalancer kann helfen in einer W/LAN Nutzergemeinschaft selbstverantwortlich den eigenen Downstream zu bremsen, zugunsten der Mitnutzer.

Link:  http://seriousbit.com/
http://seriousbit.com/netbalancer/
Es gibt eine kostenlose 30Tage-Testversion.
Kosten bei Kauf: etwa 19 Euro.










Mittwoch, 28. September 2011

Fenster im Vordergrund halten

Deskpins ist die Lösung. Diese kostenlose(!) Software schafft, was Windows nicht von alleine anbietet (wo gehen die Milliarden hin?): ein Fenster im Vordergrund halten, während in anderen Fenstern (im Hintergrund gearbeitet wird). Das ist z.B. hilfreich beim Nutzen eines 'Taschenrechners', eines Audio- oder Videoplayers, den man gerne im Vordergrund halten möchte, oder evtl. sogar beim Ansehen ein Youtube-Videos, das irgendwo seitlich im Vordergrund bleiben soll, während man in den Fenstern nebenbei Notizen in einem Dokument macht, oder umgekehrt. DeskPins kann das. Ist minisuperklein (3kb) und hier runterzuladen: http://users.forthnet.gr/pat/efotinis/programs/deskpins.html

Montag, 12. September 2011

PDF bearbeiten, PDF ändern

PDF-Dokumente bearbeiten
ist nicht immer so leicht wie es scheint.
Es gibt diverse kostenpflichtige und kostenlose Software.

Eine interessante online-Alternative,
ein online pdf Konverter ist unter pdfescape.com zu finden.

Alternativ können
detaillierte und exackte Änderungen auch 

via openoffice (openoffice.org)
durchgeführt werden.


Hierzu benötigt man eine Erweiterung / Extension:
 http://extensions.services.openoffice.org/node/874

Dies installiert man via openoffice. Anschliessend kann man ein Pdf-File einfach öffnen.
Entweder über openWrite oder openDraw

Im Unterschied zu anderen Konvertern wird die Konvertierung dann EXAKT durchgeführt, d.h. es sieht auch alles so aus wie im Original Pdf, was bei vielen Konvertern leider ÜBERHAUPT NICHT der FALL ist. :-)

Nach der Bearbeitung lassen sich die Dateien entweder als openoffice, word- oder PDF-Dokument speichern, etc.

Fertig.

Etwas aufwändig, aber das Ergebnis ist sehr gut.

Foxit bot sich ebenfalls als Pdf-Viewer und Bearbeitung an. Bis version 4 sah alles gut aus, als ich auf 5 aktualsierte stieg ich nicht mehr durch und war nicht in der Lage text oder Bilder einzufügen, es ging mir dann auf den Senkel und ich hab mich nach openoffice-Möglichkeiten umgesehen. (Möglicherweise hat Foxit sein Kostenlos/Kostenpflcihtig-Geschäftsmodell umgestellt?).



Freitag, 20. August 2010

nervige Windows-Update Meldung / automatischen Neustart ausschalten oder ändern

Leider muss ich noch immer mit Windows arbeiten.
Und Updates sind hier an der Tagesordnung.
Leider beinahe täglich. Und dann diese beinahe wie Drohungen wirkenden Hinweise, dass der Rechner wegen der Updates in 10 Min neu gestartet werden wird. Alternativ läßt sich das unter Windows 7 auf 4 Stunden einstellen. 4 Stunden?! - das ist gar nix, warum nicht 24 oder 48h oder 7 Tage? - Wenn ich grad an einem Projekt arbeite bei dem viele Fenster etc. offen sind, fahre ich den Rechner häufig mehrere tage lang nicht runter. UND ICH WILL AUCH NICHT! - Klar kann ich dann die automatischen Updates ausschalten, aber dann vergess ich die, was auch nicht sehr sinnvoll ist.

Was tun?
1) wem es reicht die Update-Hinweise für diese Session (temporär) auszuschalten, hat die Möglichkeit über
Taste Windows+R / cmd / Eingabeaufforderung: net stop "windows update"  das nervige gelbe Kästchen einfach auszuschalten. Damit ist dann Ruhe bis zum nächsten ordentlichen Neustart. ;-)

Siehe Screenshot.

2) Den automatischen Neustart nach Update generell (für immer) ausschalten:
ein sehr gute Erklärung findet sich hier: Link

Zusammenfassung:
a) regedit
b) durchklicken zu:
HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Policies\Microsoft\Windows

c) Schlüssel 'WindowsUpdate' / 'AU' suchen oder erstellen.

d) Neuen DWORD Wert : 
NoAutoRebootWithLoggedOnUsers
Wert:1
e) Schliessen. Fertig.

Donnerstag, 29. April 2010

Videos zuschneiden

Den Youtube Remixxer scheint es nicht mehr zu geben.
Da bleibt unter Windows nur noch der Movie Maker.
Zu finden bei Microsoft.de

Sonntag, 25. April 2010

cleverer suchen in google: exakte treffer

Was viele nicht wissen, und es begegnen mir häufig Leute, denen ich das erklären muss, also auch hier:

Die Suche nach dem Stichwort Tier bringt auch Ergebnisse zum Stichwort tierisch, Tiere, Tierarzt, etc.
Es geht also um die Wortfamilie und Ähnlichkeiten.
Wenn ich genau weiss was ich will, kann ich diese ähnlichen Ergebnisse abschalten, indem ich das Stichwort in Hochzeichen setze oder ein plus-Zeichen davor setze.

+Tier bringt also nur Ergebnisse zum Stichwort Tier und nicht zum Thema Tierarzt.

oder "tierisch lachen" bringt also nur Ergebnisse zu diesem Stichwort.
Toll ist, daß man auf das 2. Hochzeichen verzichten kann!
Das heißt, es genügt völlig "tierisch einfach einzugeben. Google versteht das dann schon richtig und sucht trotzdem nach dem genauen Treffer.
Einfach mal ausprobieren!
:-)

Hier 2 Testlinks:
1) tierisch lachen
2) "tierisch lachen"

Was ich allerdings noch nicht rausgefunden habe: wie sucht man nach "tierisch lachen" , d.h. wenn ich das Hochzeichen als zu suchendes Zeichen mit suchen will?

Vielleicht weiss das ja jemand :-)
Die Kommentar Funktion ist angeschaltet ;-)